Dipl.-Ing.                   Dipl.-Kfm.

Bernhard Bürger

Steuerberater in Berlin-Mitte

Willkommen bei Bernhard Bürger,
Ihrem Steuerberater in Berlin Mitte

Bernhard Bürger, Ihr Steuerberater für Berlin

Herzlich willkommen auf den Seiten der Steuerberatungskanzlei Bürger. Unser Ziel ist es, Sie individuell und umfassend zu beraten. Deshalb bieten wir Ihnen eine umfassende Betreuung – von der Existenzgründungsberatung über die Steuerberatung im laufenden Geschäftsalltag bis hin zur Beratung zur Unternehmensnachfolge. Um Ihren und unseren Ansprüchen gerecht zu werden, haben wir Experten im Haus, die Ihnen bei allen steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Aspekten Rat und Hilfe geben.

Wir wollen für Sie und mit Ihnen die gesetzlichen Möglichkeiten nutzen, um Ihre Steuerlast möglichst gering zu halten. Wir verstehen uns als Dienstleister, der Ihnen Arbeit rund um Steuerangelegenheiten abnimmt.  Dabei sorgen wir dafür, dass Ihre Angelegenheiten schnell und fristgerecht bearbeitet werden.

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen! Rufen Sie uns an unter 030 / 30 87 82 0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Schnellkontakt

Ich bitte um dringenden Rückruf!

Bitte addieren Sie 2 und 2.

Aktuelle Nachrichten rund um Steuern und Finanzen

Scheidungskosten sind keine Außergewöhnlichen Belastungen mehr

Ein Paukenschlag aus München: Nach einem neuen Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) dürfen Scheidungskosten ab 2013 nicht mehr als außergewöhnliche Belastungen abgesetzt werden.

Weiterlesen …

Sonderausgaben: Erneuerungskosten einer Heizungsanlage als Versorgungsaufwendungen

Eine Geschäftsübergabe an die eigenen Nachkommen ist für viele Unternehmer vorstellbar, wenn nicht sogar gewünscht. Das gilt für Gewerbetreibende, Freiberufler und für Land- und Forstwirte gleichermaßen. Eine Form der (unentgeltlichen) Übergabe besteht darin, dass das übernehmende Familienmitglied den Eltern lebenslange Versorgungsleistungen garantiert. Nicht der Wert des Unternehmens, sondern die Versorgung der Eltern steht dabei im Vordergrund. Das kann durchaus steuerlich vorteilhaft sein.

Weiterlesen …

Pauschalsteuer für Geschenke an Geschäftsfreunde ist nicht als Betriebsausgabe abziehbar

Ein Konzertveranstalter aus Niedersachsen hatte im großen Stil Freikarten an Geschäftspartner verteilt. Damit diese nicht hinterher Steuern für das Geschenk bezahlen mussten, hat der Konzertveranstalter die Möglichkeit genutzt, eine 30%ige Pauschalsteuer zu übernehmen. Als er diese jedoch später als Betriebsausgaben geltend machen wollte, hat ihm der BFH einen Strich durch die Rechnung gemacht ...

Weiterlesen …