Dipl.-Ing.                   Dipl.-Kfm.

Bernhard Bürger

Steuerberater in Berlin-Mitte

Willkommen bei Bernhard Bürger,
Ihrem Steuerberater in Berlin Mitte

Bernhard Bürger, Ihr Steuerberater für Berlin

Herzlich willkommen auf den Seiten der Steuerberatungskanzlei Bürger. Unser Ziel ist es, Sie individuell und umfassend zu beraten. Deshalb bieten wir Ihnen eine umfassende Betreuung – von der Existenzgründungsberatung über die Steuerberatung im laufenden Geschäftsalltag bis hin zur Beratung zur Unternehmensnachfolge. Um Ihren und unseren Ansprüchen gerecht zu werden, haben wir Experten im Haus, die Ihnen bei allen steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Aspekten Rat und Hilfe geben.

Wir wollen für Sie und mit Ihnen die gesetzlichen Möglichkeiten nutzen, um Ihre Steuerlast möglichst gering zu halten. Wir verstehen uns als Dienstleister, der Ihnen Arbeit rund um Steuerangelegenheiten abnimmt.  Dabei sorgen wir dafür, dass Ihre Angelegenheiten schnell und fristgerecht bearbeitet werden.

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen! Rufen Sie uns an unter 030 / 30 87 82 0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Schnellkontakt

Ich bitte um dringenden Rückruf!

Bitte addieren Sie 5 und 3.

Aktuelle Nachrichten rund um Steuern und Finanzen

Monatsfahrkarte: Kostenerstattung des Arbeitgebers kann steuerfrei sein

Gerade in Berlin spielen die öffentlichen Verkehrsmittel eine wesentliche Rolle und viele Arbeitnehmer bevorzugen eine günstige Monatskarte für ihre Fahrten zur Arbeit wie für weitere Fahrten. Wenn ein Arbeitnehmer eine Monatskarte für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel privat anschafft und auch für dienstliche Fahrten nutzt, kann der Arbeitgeber die Kosten hierfür unter Umständen ganz oder teilweise steuerfrei erstatten - dies geht aus einem neuen Erlass des Finanzministeriums Berlin hervor.

Weiterlesen …

Abzug von Leasingsonderzahlungen: Spätere Nutzungsänderung führt zur Gewinnkorrektur

Wie der Betriebsausgabenabzug von Leasingsonderzahlungen bei Einnahmenüberschussrechnern korrigiert werden muss, wenn der Leasinggegenstand später anderweitig (z.B. häufiger privat) genutzt wird, hat die Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen (OFD) in einer neuen Verfügung dargestellt.

Weiterlesen …

Bonusprogramme der Krankenkassen: Kostenerstattungen mindern nicht den Sonderausgabenabzug

Krankenversicherte, die regelmäßig Leistungen zur Krankheitsfrüherkennung oder Prävention nutzen, erhalten von ihrer Krankenkasse mitunter Bonusleistungen als Anreiz für ein (weiteres) gesundheitsbewusstes Verhalten. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat die steuerliche Behandlung dieser Leistungen näher untersucht. Vorliegend ging es um die Frage, ob Erstattungsleistungen aus einem solchen Bonusprogramm die als Sonderausgaben abziehbaren Krankenversicherungsbeiträge mindern.

Weiterlesen …