Dipl.-Ing.                   Dipl.-Kfm.

Bernhard Bürger

Steuerberater in Berlin-Mitte

Willkommen bei Bernhard Bürger,
Ihrem Steuerberater in Berlin Mitte

Bernhard Bürger, Ihr Steuerberater für Berlin

Herzlich willkommen auf den Seiten der Steuerberatungskanzlei Bürger. Unser Ziel ist es, Sie individuell und umfassend zu beraten. Deshalb bieten wir Ihnen eine umfassende Betreuung – von der Existenzgründungsberatung über die Steuerberatung im laufenden Geschäftsalltag bis hin zur Beratung zur Unternehmensnachfolge. Um Ihren und unseren Ansprüchen gerecht zu werden, haben wir Experten im Haus, die Ihnen bei allen steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Aspekten Rat und Hilfe geben.

Wir wollen für Sie und mit Ihnen die gesetzlichen Möglichkeiten nutzen, um Ihre Steuerlast möglichst gering zu halten. Wir verstehen uns als Dienstleister, der Ihnen Arbeit rund um Steuerangelegenheiten abnimmt.  Dabei sorgen wir dafür, dass Ihre Angelegenheiten schnell und fristgerecht bearbeitet werden.

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen! Rufen Sie uns an unter 030 / 30 87 82 0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Schnellkontakt

Ich bitte um dringenden Rückruf!

Bitte rechnen Sie 2 plus 9.

Aktuelle Nachrichten rund um Steuern und Finanzen

Regierung will Mittelstand mittels Bürokratieabbau entlasten

Die Bundesregierung hat einen neuen Gesetzentwurf auf den Weg gebracht, mit dem die mittelständische Wirtschaft von Bürokratiekosten in Höhe von 360 Mio. EUR entlastet werden soll. Das "Zweite Bürokratieentlastungsgesetz" sieht insbesondere die eine Vielzahl von steuerlichen Änderungen vor, die ab dem 01.01.2017 gelten sollen. Die wichtigsten stellen wir Ihnen vor.

Weiterlesen …

Welche Kinderbetreuungskosten sind als Sonderausgaben abzugsfähig?

Eltern können die Kosten für die Betreuung ihrer Kinder in ihrer Einkommensteuererklärung absetzen; das Finanzamt erkennt zwei Drittel, maximal 4.000 EUR pro Kind, als Sonderausgaben an. Voraussetzung hierfür ist, dass das betreute Kind zwischen 0 und 13 Jahren alt ist, zum eigenen Haushalt gehört und ein eigenes Kind oder ein Pflegekind ist.

Weiterlesen …

Elektronische Kassensysteme: Bundesregierung plant neue Maßnahmen gegen Manipulation

Vorsichtig geschätzt 5 Mrd. EUR Steuerausfälle hat der Fiskus jedes Jahr wegen manipulierter Registrierkassen zu beklagen. Denn aufgrund der fortschreitenden Technisierung ist es heute problemlos möglich, digitale Grundaufzeichnungen in elektronischen Kassen unerkannt zu löschen oder zu verändern. Dem soll ein Riegel vorgeschoben werden ...

Weiterlesen …